Images
Wir lernen in Bewegung

Mit Erfolg!

Das Projekt

Lernen in Bewegung ist ein Konzept, welches Kinder im Unterricht spielerisch und in Bewegung lernen lässt. Es stellt eine nachhaltige Präventionsmassnahme in Bezug auf die Phänomene des zunehmenden Bewegungsmangels, der Konzentrationsschwierigkeiten und des Übergewichts bei Kindern dar.



Methode

Die Methode des Bewegten Unterrichts bezieht den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder in den schulischen Alltag mit ein und hat erwiesenermassen positive Auswirkungen auf die Schülerinnen und Schüler.



Ausgangslage

Der Kontext, in dem sich das Projekt «Lernen in Bewegung» situiert, ist der des zunehmenden Bewegungsmangels, welcher bei Schülerinnen und Schülern in der Schweiz in den letzten zwei Jahrzehnten beobachtet wurde.



Lernen in Bewegung bringen

Der Kontext, in dem sich das Projekt «Lernen in Bewegung» situiert, ist der des zunehmenden Bewegungsmangels, welcher bei Schülerinnen und Schülern in der Schweiz in den letzten zwei Jahrzehnten beobachtet wurde.



DVD

Das Projekt Lernen in Bewegung veranschaulicht eine Lehr- und Lernform in Bewegung. Die Bewegung in Verbindung mit kognitiver Arbeit löst bei den Kindern eine grössere Motivation aus, steigert die Lernbereitschaft und optimiert Lernprozesse. Bewegung trägt darüber hinaus zu einer Rhythmisierung des Unterrichts bei – zu einem kontinuierlichen Wechsel von Statik und Dynamik. Durch Bewegung kann die Aufmerksamkeitsleistung im Unterricht gehalten oder sogar gesteigert werden. Die Bewegungsarbeit kommt dem natürlichen Bewegungstrieb der Kinder entgegen und lässt es spielerisch und ganzheitlich Lernen. Lernen in Bewegung ist auch ein Konzept für eine nachhaltige Präventionsmassnahme in Bezug auf die Phänomene der Konzentrationsschwierigkeiten und des Übergewichts bei Kindern. Lernen braucht Bewegung, denn wer sich nicht bewegt, bleibt sitzen.Lernen in Bewegung baut die exekutiven Funktionen aus, eine notwendige Grundlage für Fähigkeiten, die Kinder sowohl im Kindergarten als auch in der Schule entwickeln sollen. Bewegte Schule – Bessere Schule - Kopfakrobaten auf einem Bein. Mehr Bewegung in der Schule dient der Förderung von Gesundheit und Entwicklung der Kinder. Bewegungsförderung und Bewegungserziehung gehören zum Bildungsauftrag der Schule.

Ein Kamerateam besuchte die sechste Klasse von Eduard Buser-Batzli in Biberist und sammelte Eindrücke zum schulischen Alltag mit Lernen in Bewegung.Preis DVD: CHF 39.50 + Versandkosten