Lernen in Bewegung ist ein Konzept, welches Kinder im Unterricht spielerisch und in Bewegung lernen lässt. Es stellt eine nachhaltige Präventionsmassnahme in Bezug auf die Phänomene des zunehmenden Bewegungsmangels, der Konzentrationsschwierigkeiten und des Übergewichts bei Kindern dar.

Der Biberister Primarlehrer Eduard Buser wendet diese Methode seit mehreren Jahren erfolgreich mit seinen Schülerinnen und Schülern an. In den folgenden Kurzporträts erfahren Sie mehr über den Lehrer und seine Schülerinnen und Schüler.

Eduard Buser-Batzli
Mein Name ist Eduard Buser-Batzli. Ich bin verheiratet mit Anna und Vater von Sarah und Michael. Seit über 30 Jahren Lehrer unterrichte ich an der Mittelstufe. Ich arbeitete 16 Jahre als Praxislehrer am Lehrerseminar Solothurn. Mit Lernen in Bewegung bin ich seit mehr als 8 Jahren unterwegs. Ich öffne unsere Schulzimmertüre für Interessierte, begleite Schulteams und gestalte Kurstage.

Ich bewege mich noch in Strukturen und arbeite mit Farben und Formen.
www.buser-batzli.ch


Die Klasse 2005/2006
Wir sind eine 6. Klasse mit 13 Mädchen und 7 Knaben. Wir sprechen 10 verschiedene Sprachen. Zwei Jahre lang sind wir mit Lernen in Bewegung unterwegs gewesen. Uns hat es gefallen, so zu arbeiten.

Unsere Adresse:
Pavillon Mühlematt
5./6.Klasse Buser-Batzli
Mühlemattstrasse
4562 Biberist